Waldareal (kantonaler Datensatz)

Der Wald des Kantons Zürich wurde im Rahmen der "Periodischen Nachführung der Amtlichen Vermessung" (PNF) 2017/2018 aktualisiert. Der davon abgeleitete Geodatensatz Waldareal umfasst grössere bestockte Flächen innerhalb der Kantonsgrenzen. Diese sind an den Gemeindegrenzen unterteilt. Kleinere unbestockte Flächen (< 800 m2) sowie Bäche und Waldwege gehören zum Waldareal. Grössere Gewässer und Durchgangsstrassen werden ausgespart oder unterteilen es. Bestockungen < 800 m2 (sog. Feldgehölze) sind nicht mehr im Geodatensatz enthalten.
Eine Nachführung der Geodaten ist grundsätzlich nur bei Rodungen oder Rodungsersatz geplant oder wenn nachgewiesenermassen offensichtliche Fehler vorliegen und wird ggf. vom ARE, Fachstelle Kataster durchgeführt. Das Waldareal hat keine direkte Rechtswirkung, bildet aber die Grundlage für die gemeindeweise Festsetzung der Statischen Waldgrenzen im Kanton Zürich, welche zusammen mit der kantonalen Nutzungsplanung in Angriff genommen werden.

Datenbezug

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstelle