Verkehrsmessstellen (kantonaler Datensatz)

Die mit Hilfe der Verkehrsmessstellen gewonnenen Daten bilden die Grundlage für die verschiedensten Verkehrsauskünfte. Sie dienen dem kantonalen Verkehrsmodell (KVM-ZH), dem Lärmkataster, gestützt auf die Lärmschutzverordnung (LSV) und die Luftreinhalteverordnung (LRV), sowie internen und externen Verkehrsauskünften.

Die Aufteilung des Motorfahrzeugverkehrs erfolgt in zehn Fahrzeugarten (SWISS10):
• Bus (Bus)
• Motorrad (MR)
• Personenwagen (PW)
• Personenwagen mit Anhänger (PW+)
• Lieferwagen (Lief)
• Lieferwagen mit Anhänger (Lief+)
• Lieferwagen mit Aufleger (Lief + Aufl.)
• Lastwagen (LW)
• Lastenzug (LS)
• Sattelzug (SZ)

Die Verkehrsmessstellen sind mit hintereinanderliegenden Drahtschleifenpaaren ausgestattet, welche in den Fahrbahnbelag eingelassen sind. In regelmässigen Zeitintervallen werden die im Verkehrszählgerät gespeicherten Strassenverkehrsdaten zur Weiterverarbeitung ausgelesen.

Datenbezug

Stand der Daten: 13.02.2018

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstelle