PM10 - Immissionen (kantonaler Datensatz)

Feinstaub (PM10) - Immissionen im Kanton Zürich für die Zeitstände 2005, 2010, 2015, 2020 und 2030.
Für die Zeitstände 2020 und 2030 sind zusätzlich Immissionskarten für ein Szenario "tief" und ein Szenario "hoch" aufgeführt. Die Details für die Berechnung der beiden Szenarien sind in einem Methodikbericht beschrieben.

Die Feinstaub (PM10) - Immissionen sind auf Basis des Emissionskatasters des Kantons Zürich berechnet und im Rahmen des Projektes "Immissionsmodellierung der NO2- und PM10-Belastung, OSTLUFT (2012)" ergänzt und aktualisiert worden. Es handelt sich dabei um Jahresmittelwerte in Hektarrasterauflösung.

Der Immissionsgrenzwert für das Feinstaubjahresmittel beträgt 20 µg/m³.

Die Berechnungen erfolgten mit Hilfe einer ergänzten und verbesserten Version des Immissionsmodells „PolluMap“.

Aufgrund des verwendeten Verfahrens ist eine kleinräumige Interpretation nicht zulässig. Lokal können höhere oder tiefere Schadstoffkonzentrationen auftreten als die gemittelten Werte der Karten anzeigen.

Datenbezug

Stand der Daten: 01.12.2015

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstelle